Netzwerk / Innovation / Wissenstransfer

Die Gebäude von Morgen sind nicht mehr nur Energiekonsumenten, sondern Energieproduzenten, Flexibilitätsanbieter und Schnittstelle zur eMobilität. Das Energiesparpotenzial und diese neue Funktion als «Prosumer» rückt den Gebäudepark ins Zentrum der Energiestrategie 2050.

Die Innovationsgruppen dienen als Netzwerk- und Wissenstransferplattform sowie als neutrale Gefässe für die Entwicklung und Initiierung gemeinsamer, fach- und herstellerübergreifender Projekte und Lösungen. In erster Linie profitieren davon Schweizer KMUs und die Schweizer Bildungs- und Forschungseinrichtungen.

Mit Matchmaking- und Coachings unterstützt der energie-cluster.ch Unternehmen, Gemeinden und Institutionen mit Fachwissen und Vermittlung von Kontakten.

Innovationsgruppen

Was sind Innovationsgruppen?

Open Accordion

CO₂-neutraler Gebäudepark

Die Innovationsgruppe vernetzt die Akteure aus den Teilgebieten des CO₂-neutralen Gebäudeparks, transferiert deren Erfahrungen, Wissen sowie die verfügbaren Lösungen und identifiziert partielle Lücken zur Transformation des Gebäudeparks in Richtung netto Null.

Konnektivität

Grundvoraussetzung für die erfolgreiche und vertrauenswürdige Digitalisierung des Gebäudeparks ist die Interoperabilität der Systeme und die Sicherstellung von Datenschutz und Cybersicherheit. Die Innovationsgruppe Konnektivität im Gebäude engagiert sich in der diesbezüglichen Sensibilisierung und in der Identifizierung und im Abbau von Hemmnissen.

Gebäude- und Raumlüftung

Jede Wohnung und jedes Gebäude, das neugebaut oder saniert wird, verfügt über ein funktionierendes Lüftungskonzept. Die Innovationsgruppe vernetzt dazu die Akteure der Wohnungslüftungsbranche der Schweiz, um deren grösstes Defizit, der Mangel an einer Branchenanlaufstelle zu bereinigen.

Ladeinfrastruktur eMobilität am Gebäude

Im Rahmen eines Praxisversuchs sollen Unternehmen, Hochschulen und weitere die Möglichkeit erhalten, unter Realbedingungen an der «netzdienlichen Ladeinfrastruktur» zu forschen, neue Lösungen und Geschäftsmodelle zu entwickeln sowie die nötigen Regulatorischen Änderungen zu erwirken.

Ihre Ansprechpartner

Daniel Stauffer

Daniel Stauffer

  • Konnektivität im Gebäude

  • INEXTR

Marc Bätschmann

Marc Bätschmann

  • CO₂-neutraler Gebäudepark

  • Tend / Allianz2SOL

Frank Schürch

Frank Schürch

  • Gebäude- und Raumlüftung

  • energie-cluster.ch

Jules Pikali

Jules Pikali

  • Ladeinfrastruktur eMobilität am Gebäude

  • Oekowatt AG

Matchmaking und Coaching

Wissens- und Technologietransfer - von Mensch zu Mensch


Worum geht's?
Die direkte Wissens- und Technologie-Vermittlung (Matchmaking), das Initiieren von Innovationen und F+E-Projekten (Coaching) sowie die Begleitung von Projekten nach Bedarf bilden ein Kernstück der direkten Innovationsförderung des energie-cluster.ch. Die Grundlagen für das Match-Making/Coaching sind unsere Kontakte mit der Wirtschaft der Forschung und der öffentlichen Hand.

+41 31 381 24 80
frank.schuerch@energie-cluster.ch

Wissensplattform

Filtrer par mots-clés

sauvegarde
financement
chauffage
efficacité énergétique
BIM
ZEV
Lüftung
Mobilität
Wasserstoff
Sektorenkopplung
Photovoltaik
Konnektivität
Ladestation
Fernwärme
récupération de chaleur
isolation thermique
CO₂-neutraler Gebäudepark
Energy Voices by Axpo
Gebäude- und Raumlüftung
Ladeinfrastruktur eMobilität am Gebäude
Alle anzeigen...
Fachartikel von Benedikt Vogel: Mehr sanieren

Fachartikel von Benedikt Vogel: Mehr sanieren

efficacité énergétique

Über Speed-Dating zur Sanierung

Voir plus
Fachartikel von Benedikt Vogel: Heizungsersatz

Fachartikel von Benedikt Vogel: Heizungsersatz

chauffagefinancement

Bankberatung mit energetischem Zusatznutzen

Voir plus
Fachartikel von Benedikt Vogel: Methanisierung

Fachartikel von Benedikt Vogel: Methanisierung

Wasserstoff

Aus CO₂ wird der Energieträger Methan

Voir plus
Kurzmeldung zum BFE-Fachartikel Richtig dimensionieren

Kurzmeldung zum BFE-Fachartikel Richtig dimensionieren

Gebäude- und RaumlüftungchauffageLüftung

Wenn zu grosse Reserven zum Problem werden

Voir plus
Fachartikel von Benedikt Vogel: Aquiferspeicher

Fachartikel von Benedikt Vogel: Aquiferspeicher

sauvegarde

Wenn Geospeicher Wärmenetze versorgen

Voir plus
Fachartikel von Benedikt Vogel: Mobilität nach Covid

Fachartikel von Benedikt Vogel: Mobilität nach Covid

Mobilität

Pandemie verändert das Verkehrsverhalten

Voir plus

Tools

Dämmen, nicht nur malen!

Wenn eine Fassade in die Jahre gekommen ist und einen neuen Anstrich braucht, lohnt es sich, bauliche Massnahmen zur Wärmedämmung zu prüfen – auch fürs Portemonnaie. Mit dem Online-Tool «Dämmen, nicht nur malen» können sich Fachpersonen und interessierte Hausbesitzer in wenigen Klicks die Vor- und Nachteile verschiedener Dämmsysteme aufzeigen lassen.