Zurück zur Übersicht

Jahresbericht 2020 der Stiftung KliK

Publikationen
Jahresbericht 2020 der Stiftung KliK

2020 hat die Stiftung Klimaschutz und CO₂-Kompensation KliK im Bereich der Kälte 42 Anlagen vorzeitig ersetzt. 28 Betriebe haben eine klimafreundliche Neuanlage (kein Umrüsten oder Ersatz) in Betrieb genommen und 170 Anlagen haben auf ein klimafreundlicheres Kältemittel umgerüstet. Und das ist nicht alles, was der Jahresbericht erzählt.

232 Wärmeverbünde (mit rund 29 Mio. Schweizer Franken), 311 klimafreundliche mobile Heizungen und 14 Deponiegasanlagen hat die Stiftung KliK 2020 gefördert. Im Rahmen der Tätigkeiten im Ausland wurden insgesamt 30 neue Klimaschutzprojekte geprüft, wovon 18 ins Portfolio aufgenommen werden konnten. 7 Projekte werden derzeit weiterentwickelt.